Gästebuch von Detlev Schönauer

Einträge: 23 | Besucher: 22425

Herbert Schirra schrieb am 06.09.2022 - 19:57 Uhr
Herr Schönauer,

neulich habe ich von Ihnen in Facebook (wo ich Ihre Absonderlichkeiten nicht kommentieren kann) sinngemäß Folgendes gelesen:
Ich bin weiter gegen Covid-Impfungen und vertraue lieber meinem Immunsystem...
Wie ein intelligenter Mensch (der sich seiner Mensa-Mitgliedschaft rühmt) so etwas von sich geben kann, ist mir schleierhaft - denn wo war Ihr Immunsystem, als Sie 7 Wochen im Koma lagen, künstlich beatmet und mit einem täglichen Medikamenten-Cocktail am Leben erhalten, dessen Nebenwirkungen garantiert deutlich schlimmer sind als die von Covid-Impfungen?
Wie sieht es aus mit Long-Covid, brauchen Sie noch Sauerstoff, können Sie wieder gehen? Dazu liest man keine Erfolgsnachrichten, also haben Sie wohl noch gravierende Probleme!?
Ich freue mich, dass Sie noch leben und wünsche Ihnen gute Besserung - aber Ihre Haltung zum Komplex Covid und Ihre politischen Gehässigkeiten haben alles zerstört, was ich Ihen früher an Hochachtung entgegen gebracht habe.
Alles Gute
Herbert Schirra

 
Wissen ist Macht schrieb am 07.05.2022 - 08:19 Uhr
Wissen was Covid-19 Macht dauert manchmal 100 Tage.
Wenn man bis zum Lebensende Sauerstoff braucht Macht was.

Oft ist gefährliches Halb-Wissen Ohn-Macht.
Manche Menschen sollten lieber von dem was Sie nicht Verstehen und auch keine Ahnung haben, dann lieber nichts falsches sagen.

Versuch Macht kluch, interessiert Corona nicht.
Covid-19 diskutiert nicht, es handelt.

Oft denke ich, warum kaufen sich, eigentlich kluge Menschen, plötzlich dicke Bretter, die sie sich vor den Kopf nageln?
Nur um am Ende festzustellen, das man sich aber gehörig vernagelt hat.
Um den Halbwissenden zu zeigen, das man Recht hat?

Dann sieht man was rauskommt, wenn man nicht recht hat.

Manchmal ist es besser man hört auf Fachleute.

Denn 100 Tage Danach rennt man eben zu gerade diesen Fachleuten, die man vorher für Dumm und Dämlich betitelt hat.

Was oft folgt, da rennt man für den Rest des armseligen Lebens mit einem Sauerstoffgerät durch die Gegend, auch als Rucksack für Unterwegs, wenn das Geld für das mobile Sauerstoffgerät reicht.

Obwohl 3 lächerliche Pieckse das eventuell gelöst hätte.

Kann mich noch schwach erinnern, wurde gegen Mumps, Masern, Diptherie, Kinderlähmung, Keuchhusten, Röteln, Tetanus und viele andere mehr geimpft.
Ach sorry 3x geben Covid-19 hätte ich fast vergessen.

Also alles was man heute für Teufelstzeug erklärt.

Mal sehen ob Detlev jetzt sein Wissen der Macht den Anderen hier zu Teil werden lässt um Ihnen zu sagen: Wenn ihr meine vermeintlich nicht existente Long-Covid Erkrankung haben wollt, macht es wie ich.

Wenn nicht hört lieber auf die Fachleute.

Oder sagt er euch die Wahrheit?

Denn Wissen ist Macht.

 
Dieter Miete schrieb am 25.02.2022 - 16:22 Uhr
Herr Clauß!

Mitbürger sind die Menschen die hier leben nicht die die das Land quengelnd verlassen.
Natürlich haben wir den Kopf zum Denken. Ihrer ist zum Querdenken was bedeutet - gegen alles zu sein anstatt zu filtern und abzuwägen.
Sie sind gut aufgehoben bei Herrn Schönauer der denkt natürlich für sie alle mit und sie können sich seiner unfassbar selbstverliebten Art unterwerfen.
Ich ziehe es vor eigenständig zu sein und Toleranz zu üben.
Da ihnen Flucht und Gewalt nicht bekannt sind können sie dies vermutlich kaum nachvollziehen.
Herr Schönauer flüchtet ja schon, wenn ihm jemand widerspricht.
Aber er maßt sich an zu urteilen über Menschen die ihr Leben retten mussten.
Beschämend! Ich bin froh nicht Herrn Schönauers Mitbürger zu sein.

 
Steffen Clauß schrieb am 21.02.2022 - 23:18 Uhr
Hallo Herr Schönauer !
Wie ich lese, sind Sie wieder auf dem Weg der Besserung. Das freut mich sehr und erklärt natürlich weshalb Sie nicht alle Emails beantworten konnten.
Was mich allerdings erschreckt, sind die Kommentare einiger Mitbürger (ja ich nenne sie noch so, weil sie wahrscheinlich nichts dafür können), die durch die Gleichschaltung der Medien die Ausschaltung des eigenen Gehirns erleiden mussten. Covid19 hat uns allen wahrlich den Spiegel vorgehalten.
Sie haben das schon vor 2 Jahren erkannt. Ihrem Interview in der Rheinpfalz kann ich nur zustimmen.
Gute Besserung !
Steffen Clauß

 
udo schiffbauer schrieb am 16.02.2022 - 15:34 Uhr
ihre politische ansicht hinsichtlich deutschland bzgl. fremdenfeindlichkeit usw. ist für mich pers. schon stark nationalistisch bzw.extrem.
das halbwahre bild was sie hier von ungarn zeichnen, passt nicht so ganz in die realität, aber vielleicht haben sie ja noch ihre rosa brille auf, was ich durchaus noch verstehen kann, wo ich aber hoffe das sie sich der wahrheit im laufe der zeit mehr annähern.

 
Jörg Gindorf schrieb am 07.02.2022 - 12:37 Uhr
Die Freude war groß zu hören, das es ihnen wieder besser geht.
Wir wünschen Ihnen gute Genesung und liebe aus dem Saarland.

 
Kathrin schrieb am 26.01.2022 - 13:19 Uhr
Lieber Detlev, ich wünsche dir gute Besserung!
Deine Oboen-Kollegin aus dem Saarland

 
Jörg Gindorf schrieb am 21.01.2022 - 09:35 Uhr
Gute Besserung und liebe Grüße aus dem Saarland Smiley

 
Jürgen Brittner schrieb am 17.01.2022 - 16:53 Uhr
Hmm.. ich möchte weder ein Smiley noch ein Smiley und schon gar kein Smiley hierlassen. Wir alle sollten uns Smiley oder Smiley . Wenn man duch die Homepage schlendert, lernt man den privaten DS kennen. Hut ab: Pilot, Musiker, Komödiant und vieles mehr. Obwohl ich nicht die ein oder andere Meinung mit Ihnen teile, möchte ich aber IHnen ein langes, glückliches Leben wünschen. Und auch Ihrer Familie viel Kraft.

 
Rebekka Klos schrieb am 16.01.2022 - 14:04 Uhr
Lieber Detlev,
ich weiss nicht, ob das, was man gerade in der Presse über Dich liest, tatsächlich stimmt.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung und eine schnelle Genesung.
Viele liebe Grüße,
Rebekka Klos

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz